Videoreihe: Pädagogik in Krisenzeiten – was ist unverzichtbar?

Erstellt von Philipp Reubke | |   News
von Philipp Reubke im Rahmen der Reihe "Building trust. Education in times of Corona" der Pädagogischen Sektion am Goetheanum

Immer wieder müssen sich Eltern, Erzieher und Lehrer an sich ändernde Vorschriften zum Schutz vor Covid 19 anpassen. Manche bewährte Methode, manch wichtiger Inhalt können plötzlich nicht mehr realisiert werden. In dem Beitrag wird vorgeschlagen, unter anderem einen methodischen Ansatz der Waldorfpädagogik als unverzichtbar einzuschätzen, - den, der zur Erziehung zu Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit dient. Denn sind es nicht gerade diese Werte, die in der aktuellen Krise bedroht sind?

Die Videoreihe zum Thema „Building Trust“ der Pädagogischen Sektion am Goetheanum möchte Gedankenanstöße, Anregungen und Diskussionsbeiträge liefern. Die Reihe startet mit ersten Videobeiträgen auf Deutsch mit Untertiteln auf Englisch, Spanisch und Französisch (->gehen Sie hierfür auf das Videosymbol cc). Videodauer 10-15 min.

Foto: Philipp Reubke